Search
  • donotrashtuebingen

How to... Kleidertausch


Unsere Tipps zum Organisieren eines Kleidertausch-Events


Was brauchen wir?

  • 5-8 Kleiderstangen

  • 80-100 Kleiderbügel

  • Klamotten (für den Anfang)

  • Große Tücher, für Umkleidekabine

  • Bierbänke/Tische und Stühle, für gemeinsamer Austausch

  • Kartons und Stifte, für Info-Plakate

  • Informationen/Fakten über die Nachteile der Textilindustrie

  • Radios/Musikboxen und Handy für Musik

  • Strom

  • 3-5 Mithelfer*innen

  • optional: Tee/Kaffee auf Spendenbasis und Becher

  • optional: Nadel/Nähmaschine und Faden, für Nährgruppe

  • optional: Liste zum Eintragen von E-Mails, für Kontakt bei weiterer Veranstaltung


Was sollte man bei der Durchführung beachten?

  • Hygienemaßnahmen

  • Besucher*innen beim Ankommen begrüßen und kurze Einführung geben

  • Klamotten sortieren nach Hose/Oberteil etc., NICHT nach GENDER!

  • Besucher*innen Tee/Kaffee anbieten

  • Für Aufbau & Abbau 2h einplanen

  • Ordnung halten


Wie machen wir Werbung?

  • Eine Woche vor dem geplanten Aktionstag

  • Flyer gestalten, z.B. mit Canva (Was? Wann? Wo? Wieso? Was mitbringen?)

  • Flyer über E-Mail-Verteiler und Social Media schicken z.B. Telegram, WhatsApp, Facebook

  • Freund*innen davon erzählen


Viel Spaß!


Wie es bei uns gelaufen ist:






40 views0 comments

Recent Posts

See All