2020.01. Bergfriedhof mit Alan (2).jpg

Warum Do-No Trash?

Wenn es um Müll geht handeln und denken wir meistens nach dem Motto „Aus den Augen, aus dem Sinn“ – doch das hinterlässt tiefgreifende soziale, ökonomische und ökologische Spuren.

Materialien wie z.B. Plastik wirken sich erwiesenermaßen negativ auf die menschliche Gesundheit aus.

Dennoch gibt es kaum öffentliches Bewusstsein für diese Gesundheitsrisiken.

Bewusster Konsum – die Philosophie von Do-No Trash basiert darauf, Müll als Ressource zu betrachten im Sinne von „weniger ist mehr“: weniger konsumieren und das nutzen, was wir bereits haben.